Kontaminationsnachweisgerät

"Bügeleisen"

Beschreibung

Kontaminationsnachweisgeräte dienen dem Aufspüren von Kontamination (Verschmutzungen) durch gasförmige, flüssige, oder feste radioaktive Stoffe.

Das Kontaminationsnachweisgerät ist eine Gerätekombination, bestehend aus einem Dosisleistungsmesser und einer Kontaminationssonde. Damit können Alpha-, Beta- und Gammastrahlung nachgewiesen werden. Ein Unterscheiden der Strahlenarten ist nach Betätigen des Umschalters an der Kontaminationssonde möglich. Die Abdeckung des Zählrohrs kann auch zur Unterscheidung der Strahlenarten verwendet werden.

Info:

Im Landkreis Ebersberg werden Kontaminationsnachweisgeräte bei der FFW Grafing und bei der UGOEL vorgehalten. Die FFW Grafing führt die Dekontamination für alle Feuerwehren im Landkreis durch und hält weiteres dafür nötiges Gerät vor.