Tierrettung

Modul 33

Beschreibung
Die Beseitigung von Gefahren für oder durch Tiere gehört zu den Einsatzaufgaben der Feuerwehren:
- das Retten von Tieren aus Notlagen
- das Einfangen von Tieren zum Schutz des Menschen
- das Einfangen zum Eigenschutz des Tieres
- die Erstversorgung von Verletzungen
- der Transport zum Zoo, Tierheim, Tierarzt oder Wildgehege
- die Umsetzung von Wildtieren in geeignete Gebiete

Weitere Informationen unter Grosstierrettung.

Beladung

Thermobehälter und Fanghaken für Reptilien
Transportkäfige und -behälter
Fangnetze und Schutzdecken

Hebegeschirr zur horizontalen Bergung
Federstahlbügel mit Haken (Durchzughilfe)
2 Kunststoffplatten 2,5 m x 1,25 m
2 Rettungsgurte breit, 5 m
2 Rettungsgurte lang, 9 m
2 Kranschlingen 2 m
Umlenkrollen mit Ankerplatten
Teleskophaken mit Seilbetätigung 4 m
4 Fußfesseln
2 Fuß-Haken schwer
2 Schäferhaken
Fachberaterweste Tierarzt
Schutzhelm/Handschuhe Tierarzt
Tiertragetuch mit Trageschlingen ca. 4 m x 4 m
Tiertragetuch zur Kopfsicherung
2 Nothalfter lang
2 Zugseile 20 m
Anschlagmittel