New

07/2020 • Absicherung Hubschrauberlandung

Pöring • Bei einem medizinischen Notfall am Ort wurde der ITH (Intensivtransporthubschrauber) Christoph München angefordert. Dieser stellt ein zügiges Transportmittel dar und bietet zeitgleich intensivmedizinische Ausstattung. Zur Absicherung der Hubschrauberlandung in der Dunkelheit und den Transport der Besatzung wurden wir alarmiert. ⇒ Einsatzübersicht 2020

06/2020 • THL UNWETTER – Gebäude sichern

Pöring • Aufgrund starker Orkanböen (Windgeschwindigkeit bis zu 120km/h) während des Wintersturms „Sabine“ lockerten sich mehrere Ziegel eines Reihenhausdaches und fielen teilweise auf den öffentlichen Gehweg herab. Die Feuerwehr Pöring wurde mit ihrem Arbeitskorb zum Sichern des Gebäudes alarmiert. Nach der Erkundung konnte Entwarnung für…

Motorsägenlehrgang

Die Feuerwehr wird immer wieder nach Stürmen zu Einsätzen gerufen, bei denen Bäume über die Fahrbahn gestürzt sind oder drohen umzufallen und somit eine Gefahr für die Bevölkerung darstellen. In diesen Fällen ist es Aufgabe der Feuerwehr die Gefahr zu beseitigen. Das Schneiden mit der…

20 Jahre Bahnerden im Landkreis Ebersberg

Nach der Privatisierung der Bahn und dem damit in Verbindung stehenden Abbau der Bahnfeuerwehren entschloss man sich im Jahr 1998, die Feuerwehren des Landkreises Ebersberg auf Hilfeleistungen im Bereich der DB AG vorzubereiten. Durch den Landkreis Ebersberg führen sowohl die Bahnstrecke München-Innsbruck bzw. Salzburg –…

Leistungsprüfung Wasser 2019

Pöring • Eine Gruppe der Feuerwehr Pöring stellte sich am Freitag, 11. Oktober 2019 den Schiedsrichtern Markus Schulz, Georg Möstl jun. und Anton Niebler, um das Leistungsabzeichen Wasser zu erhalten. Die neun Kameraden mussten dabei je nach Position und Abzeichen verschiedene Knoten unter Zeit präsentieren, sowie…

Einsatzübung – „Brand – landwirtschaftliches Anwesen“

Ingelsberg • Bei unserer Übung nahmen wir einen Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen an. Der Brand wurde mit einer Nebelmaschine simuliert. Die vorgehenden Atemschutztrupps mussten sich orientieren, einen Löschangriff vorbereiten und zwei Personen aus dem verrauchten Bereich retten. Die Löschwasserversorgung wurde über einen Unterflurhydranten und…

49/2019 • B4 – Brand Wohnhaus

Vaterstetten • Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem ausgedehnten Brand in einem Wohnhaus in Vaterstetten. Dabei wurden große Bereiche des Hauses, des Balkons und des Dachs zerstört. Nachdem der Hauptbrand gelöscht wurde, begann die Suche nach Glutnestern in der Zwischendecke und die Bekämpfung eines…

Übung – „Dynamische Strahlrohrführung“

Ein wichtiger Erfolgsfaktor bei der Brandbekämpfung ist die dynamische Führung des Strahlrohrs: damit lässt sich die Löschwirkung des Wasserstrahls erheblich erhöhen. Doch wie üben? Dazu nutzten wir die Sommerübung und eine sportliche Variante. In einem Fußballspiel auf Feuerwehrart traten Viererteams gegeneinander an. Dabei galt es…